Energetische Sanierung und Umbau der Dachaufbauten: Bauantrag ist schon unterwegs

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass unser Team, unter der Projektleitung von Stella Mucha, erfolgreich den Bauantrag für die Energetische Sanierung mit neuen Balkonanlagen und Umbau der Dachaufbauten (SKL) für die Kölner Landstraße eingereicht hat. Dieser Schritt markiert einen wichtigen Meilenstein für uns und unsere Partner.

Diese umfassende Maßnahme zielt darauf ab, die Wohnverhältnisse zu verbessern und den energetischen Standard des Gebäudes zu erhöhen. Insgesamt umfasst das Projekt die Gebäude entlang der Kölner Landstraße 14-22.

Die geplanten Maßnahmen beinhalten umfangreiche Dämmungen entlang der Fassaden und des Dachs, um den Wärmeverlust zu minimieren. Zusätzlich werden alle Wohnungen mit neuen Balkonanlagen ausgestattet, um den Bewohnern einen erweiterten Wohnraum und mehr Komfort zu bieten. Auch im Dachgeschoss werden durch den Umbau der Dachgauben Balkonaustritte geschaffen.

Es freut uns besonders, dass trotz der umfassenden Sanierung die Mieter während und nach den Bauarbeiten nicht ausziehen müssen. Dies unterstreicht unser Engagement für eine reibungslose und verantwortungsbewusste Durchführung des Projekts.

Unser Dank gilt dem Bauherrn, der Düsselaue GbR, vertreten durch Herrn Dr. Boucsein, sowie Marlene Potthoff, für ihr Vertrauen in unsere Arbeit. Wir übernehmen die Leistungsphasen 4 bis 8 und freuen uns darauf, gemeinsam mit ihnen dieses Projekt erfolgreich umzusetzen. Wir sind stolz darauf, Teil dieses bedeutenden Vorhabens zu sein und werden Sie weiterhin über den Fortschritt informieren.

Projekt

Klinkerhöfe Hürth

Artikel

Letzte Tage der Osterferien