Unsere diesjährige vorweihnachtliche Spendenaktion – rechtzeitig zum Nikolaustag

In den dunklen Wintermonaten dürfen wir uns lange an den festlich beleuchteten Fenstern und Vorgärten erfreuen. Doch in den frühen Morgenstunden begeben sich die Kinder auf dem Schulweg oft über dunkle Straßen und werden unter Umständen leicht übersehen.

Um die Sichtbarkeit und Sicherheit auf dem Schulweg zu verbessern, haben wir mit unserer diesjährigen vorweihnachtlichen Spendenaktion an der Grundschule GGS Erkrath geholfen.

Rechtzeitig zum Nikolaustag erhielten die Grundschulkinder Tüten mit Obst, Nüssen, fair trade Schokolade und Warnwesten.

Die Freude war groß, sowohl bei den Kleinen als auch bei der Schulleitung. Während der Verteilung der Präsente entstand die spontane Idee für eine Challenge. Bis Weihnachten werden die Klassen täglich eine Liste führen, um zu verfolgen, wie viele Mitschüler an diesem Tag mit der Warnweste zur Schule gekommen sind.

Was der Gewinner erhalten wird, wurde noch nicht festgelegt, das Ziel ist jedoch klar: spielerisch das Bewusstsein für die Sicherheit auf der Straße schärfen und dies als festen Bestandteil des Schulalltags integrieren.

Wir sind gespannt auf die Ergebnisse der Wette.

Projekt

Klinkerhöfe Hürth

Artikel

Sag mal, HSA: Werden neue Stellplätze benötigt, wenn durch den Umbau von Dachräumen oder durch Aufstockung neuer Wohnraum geschaffen wird?