2. Preis: Duisburg City

Details

Verfahren

Wettbewerb, 2019

Auslober

GEBAG, Duisburg

Platzierung

2. Preis

Projektdaten

– 424 Wohneinheiten
– Mietgeschosswohnungen (Modernisierung)

Standort

City-Wohnpark, Duisburg-Hochfeld

Freiraumplanung

LAND Germany, Düsseldorf

Über das Projekt

Aufgabe war die Entwicklung eines Konzeptes zur Modernisierung des 1969 geplanten Wohnquartiers mit 424 Wohneinheiten.

Unser Entwurf verfolgt das Ziel, durch neue, abwechslungsreiche Gestaltung der Gebäude und Freiräume eine Adresse  zu generieren, die zu einer positiven Wahrnehmung des Quartiers im städtebaulichen Kontext beitragen soll

Neue, ergänzende Nutzungen für Spiel, Sport und Freizeit werden gestalterisch in die Gebäude integriert. Verschiedene  Materialitäten und Farben verleihen den Gebäuden ein abwechslungsreiches und markantes Design.

Durch eine Neuordnung der Stellplatzsituation und eine Inszenierung und Aufweitung der Quartierseingänge wird die Vernetzung mit der Nachbarschaft verbessert.

Durch markante Aufstockungen auf den Gebäuden werden zusätzliche Funktionen für Sport und Freizeit „aufgesattelt“ und in die Dachlandschaft integriert. Frei nach Le Corbusiers Leitbild der „vertikalen Stadt“ zeigen Sie gut sichtbar die Möglichkeit und den Willen, das Quartier zukunftsfähig zu gestalten – nicht nur durch Modernisierung sondern auch durch bauliche Erweiterung.

In den Freianlagen werden durch den Boulodrome, die Liegewiese, Urban-Gardening, Grillplätze, Spielplätze und Sonnendecks Erlebnisräume geschaffen und Nachbarschaften aktiviert.

Die zentral an den Quartierszugängen positionierten Mobilitätsstationen bieten den Bewohnern Fahrradabstellmöglichkeiten, E-Bike-Ladestationen und ein Car-Sharing Angebot.

Projekt

Klinkerhöfe Hürth

Artikel

Vielen Dank für den spontanen Besuch, Jürgen Henning!